Direkt zum Hauptbereich

Posts

Video Specials

Das Neue Palais in Potsdam - Deutschland

Ein architektonisches Juwel erhebt sich majestätisch inmitten der prachtvollen Parklandschaft von Potsdam - das Neue Palais. Dieses imposante Bauwerk, das im 18. Jahrhundert errichtet wurde, ist nicht nur ein Symbol für die königliche Pracht und den Glanz vergangener Zeiten, sondern auch ein tolles Beispiel für das Handwerk und den architektonischen Stil jener Epoche. barocke Kandelaber Südlicher Commun Kolonnade mit Triumphtor Erbaut von Friedrich dem Großen Das Neue Palais wurde von Friedrich dem Großen in Auftrag gegeben und zwischen 1763 und 1769 unter der Leitung des Architekten Johann Gottfried Büring erbaut. Es diente als Residenz für den König und sollte zugleich seine Macht und seinen Reichtum darstellen. Das Palais wurde als Teil des weitläufigen Schlossensembles von Sanssouci konzipiert, das heute zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Booking.com Die Architektur ist ein großartiges Beispiel für den spätbarocken Stil, der auch als Rokoko bekannt ist. Das Gebäude erstreckt

Aktuelle Posts

Prager Burg in Prag - Tschechien

Vitznau am Vierwaldstättersee in der Schweiz

München die bayerische Hauptstadt in Deutschland

Vatikanstadt inmitten der ewigen Stadt

Vierwaldstättersee im Herzen der Schweiz

Die Alhambra in Granada - Spaniens maurische Vergangenheit

Der Gardasee ist der größte See Italiens

Verona die Stadt von Romeo und Julia in Italien

Plitvicer Seen sind ein Naturwunder in Kroatien

Trogir - klein, alt, schön und liegt in Kroatien